VOLK 2016

VOLK 2016

0.00

Neubau Pflegenzentrum «in der Au», Volketswil

Auftragsart: eingeladener Wettbewerb 4. Rang

Landschaftsarchitektur: Daniel Schläpfer

Auftraggeber: Gemeinde Volketswil, ZH

Die drei bestehenden Alterswohnbauten „In der Au“ werden mit einem prägnanten Ge- bäude zu einem Ensemble ergänzt. Die zentrale, das Areal trennende Achse wird zu einer Abfolge von öffentlichen Räumen mit unterschiedlichem Charakter weiterentwickelt. Im Zentrum entsteht eine gemeinsame Mitte, ein öffentlicher Platz als Verteiler zu den vier Gebäuden. Das lang gestreckte neue Volumen nimmt die vorherrschende Gebäudeform und Orientierung auf.

Das Pflegezentrum bildet das neue visuelle und funktionale Rückgrat des VitaFutura-Areals. Im weitestgehend öffentlichen Erdgeschoss bilden die verschiedenen Nutzungen übersichtliche, ablesbare Gruppen, die sich jeweils in den Aussenraum fortsetzen. Eine grosszügige, durchgängige Eingangshalle ist Treffpunkt und Uebergang zu den gemeinschaftlichen Nutzungen sowie zur Vertikalerschliessung ins Private.

In den Wohngeschossen bilden der Dorfplatz und die Wohn- und Essbereiche das Zentrum des jeweiligen ”Quartiers”. Die diagonale Raumfolge über die gesamte Gebäudebreite Schafft übersichtliche, gut belichtete Bereiche des Ankommens, der Begegnung und des Aufenthalts. Der Lichthof unterstützt die Orientierung innerhalb des Gebäudes zusätzlich.

In den Warenkorb