ELM 2006

ELM 2006

0.00

Wohnhaus Erweiterung, Im Büel, Glarus

Auszeichnung: Auszeichnung gutes Bauen 2006 - 2010

Auftragsart: Direktauftrag nach Machbarkeitsstudie, Sämtliche Leistungsphasen nach SIA

Zeitraum: Studie 2005, Ausführung 2006

Auftraggeber: privat

Anerkennung: Gutes Bauen in der Ostschweiz 2011

Wohnhauserweiterung über einen zweigeschossigen Anbau am Gebäudeeck. Der markante, gezackte Giebel bricht die Symmetrie der Südfassade und schafft ein neues, bergiges Ganzes. Innen entsteht mehr Schrankstauraum, ein neuer Balkon erweitert das Arbeitszimmer im Obergeschoss. Die Eternitlattung der Fassade erzeugt wanderndes Streiflicht im Innenraum: Fünf mal mehr Süden für ein kleines Wohnhaus.  

In den Warenkorb