Projekte

You are here

Zeitachse & Referenzliste

Die Projekte auf der Zeitachse oder als Referenzliste

Schulhaus Azmoos

Das differenzierte Volumen reagiert auf die örtliche Situation und die innere Organisation. Es schafft gedeckte Vorzonen, eine grosse Terrasse für Kindergarten, Schule und die Aula und überführt das grosse Volumen in die umgebende Kleinteiligkeit. Die mehrgeschossige Form minimiert die Grund- und Oberfläche und schafft ein kompaktes, prägnantes Schulhaus.

Auftragsart 
offener Wettbewerb
Projektierung & Realisation 
mit Beglinger + Bryan Landschaftsarchitektur, HL-Technik AG, Andreas Gudenrath, Dipl. Bauing. ETH/SIA
Zeitraum 
2015
Kennzahlen 
Volumen SIA 416: 18'277m3
Auftraggeber 
Schulgemeinde Wartau

Wohnhaus, Neugaden, Schwändi

Studie für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses in Hanglage mit Südausrichtung. Hauptelement ist die zentrale Erschliessung der Wohnebenen über einen sich nach oben weitenden Treppenkern. Allseitige Ausblicke, Lichteinfall und stetige Bewegung durch das Haus prägen die Räume.

Auftragsart 
Studienauftrag
Zeitraum 
November 2006 - Januar 2007
Kennzahlen 
Volumen SIA 116: 800 m³
Auftraggeber 
S. und B. Zentner- Elmer

Wohnhaus, Guaweg, Klosters

Drei Wohnungen finden dank dem Umbau unter dem alle Bauhasen (13./16./19. Jh. ) zusammenfassenden Dach Platz. Stein und Holz prägen die verschiedenen Teile und werden entsprechend in den Anbauten weiter verwendet. Die räumliche Erlebbarkeit dieser Baugeschichte ist durchgehendes Entwurfsthema. Ein durchgehnder, breiter Gang schafft neue Aussichten und Wege und gliedert das Haus.

Auftragsart 
Direktauftrag
Sämtliche Leistungsphasen nach SIA
Zeitraum 
Studie September 2005
Ausführung April - Juni 2007
Kennzahlen 
Volumen An- und Umbau 243 m³
Auftraggeber 
Familie Meyer-Grass

Zollhaus, Zürich

Der Wettbewerbsbeitrag thematisiert die verkehrsintensive Lage zwischen Bahntrassée, Langstrassenunterführung und Zollstrasse mit einem Gebäude, welches über seine Erschliessungszonen die verschiedenene Nutzungen und Lebenszonen vielfältig miteinander verknüpft. 

Auftragsart 
Offener Wettbewerb
Projektierung & Realisation 
mit Chr. T. Hunziker und Ueli Müller
Zeitraum 
Oktober 2014 – Dezember 2014
Kennzahlen 
GF SIA 416: 15’000m2
Auftraggeber 
Stadt Zürich
Smithsons Golden LaneSmithsons Golden Lane
Yamamoto Yamamoto

Wohnhaus, Im Chauf, Sool

 Neubau eines Atelierhauses in Mischbauweise für eine Glarner Malerin. In Nord-Südrichtung verlaufende Mauerscheiben aus wärmespeicherndem Zweischalenmauerwerk mit dazwischen gespannten Holzelementen bilden Raum. Unter dem ansteigenden Dach mit Sonnenkollektoren öffnet sich der Innenraum zum überhohen Wohn- und Essbereich, im Zentrum des Hauses der Ofen. 

Auftragsart 
Direktauftrag, Sämtliche Leistungsphasen nach SIA
Zeitraum 
Vorprojekt Juni - August 2007
Baubewilligung Oktober 2007
Ausführung Februar – Juli 2008
Kennzahlen 
Volumen SIA 116: 780 m3
Auftraggeber 
V. Netzer-Schnyder

Arealüberbauung, Hüttengraben, Küsnacht

Offener Projektwettbewerb für eine genossenschaftliche Wohnüberbauung nach Minergie-P-Standard im Hüttengraben, Küsnachtmit Abiyoyo Eckstein, Landschaft / Raumanzug, Bauphysik / bsp Energie, HLS / Alpha Engineers, Statik / Caretta Weidmann, Kostenplanung

Schulungsräume, Gewerbehaus Noerd, Oerlikon

Im ehemaligen Industriegebiet nördlich der Gleise durch Oerlikon entstand im Jahr 2011 für Kreativbetriebe wie die Firmen Freitag und aroma das Gewerbebaus Noerd. Die Asylorganisation Zürich (AOZ), die Räumlichkeiten in der Nähe unterhält, mietete sich ebenfalls im Noerd ein und beauftragte uns mit dem Innenausbau der Schulungs- und Büroräume.
Klare, einfache Räume in verschiedenen Dimensionen ermöglichen eine flexible, langfristige Nutzung. Ein indirekt belichteter, grosszügiger Mittelgang mit Ausgängen auf die Dachterrasse dient als Kommunikationsraum. Die rohen, möglichst grossflächig eingebrachten Materialien führen die Gestaltungsprinzipien des übrigen Gewerbebaus fort.

Waschhaus, Hinterdorfstrasse, Mollis

Instandstellung eines klassizistischen Waschhauses nach denkmalpflegerischen Grundsätzen

Arealüberbauung, Im Feldli, Mollis

Projektentwicklung für mögliche Überbauungen einer Parzelle in Mollis GL

Wohnhaus Erweiterung, Morystrasse, Riehen

Studie für die mögliche Zukunft eines Hauses mit grossem GartenMorystrasse, Riehen

Seiten